Großes Leseprogramm auf den Phantasie- und Mittelaltertagen vom 18. – 20.8.2017 in Saarbrücken

Einmal im Jahr verwandelt sich der Deutsch-Französische Garten im Herzen von Saarbrücken in einen mystischen Ort, an dem man neben Rittern und edlen Burgfräulein auch Feen, Orks und Magiern begegnen kann. Bereits zum achten Mal laden Veranstalter Gerd Drenkow und sein Team diesen August zu den Phantasie- und Mittelaltertagen ein. Neben einem großen, idyllisch gelegenen … weiterlesen

7 Fragen an … Boris Koch

1) Was war der skurrilste Ort, an dem Du je eine Lesung gehalten hast? Ich will mal zwei nennen, die sich gerade temperaturtechnisch stark unterschieden – aber nicht nur. Erstens: Der unbeheizte Keller einer Absinthkneipe im November. Und zweitens: Ein S/M-Club mit Pferdeboxen, Arztstuhl und anderen „Spielzimmern“. Speziell ein Paar hat der Lesung nicht nur … weiterlesen

Gewinne einen individuell für Dich gestalteten Flyer

Du bist Autorin oder Autor? Dann habe ich heute eine tolle Aktion für Dich! Wer meinen Blog kennt, weiß, dass ich mir u.a. die Förderung von Autoren auf die Fahnen geschrieben habe. Und damit das kein leeres Versprechen bleibt, gibt es heute ein Gewinnspiel speziell für AutorInnen. Printprodukte sind nach wie vor eines der besten … weiterlesen

Meine Lieblingstitel aus dem Herbstprogramm 2017 von Knaur Fantasy & Science Fiction

Vor kurzem hatte ich doppelt Glück: Die Post brachte mir nicht nur die aktuelle Verlagsvorschau von Knaur, sondern auch eines der begehrten Leseprobenbücher. Dieses über 200 Seiten starke Taschenbuch war wirklich eine starke Idee des Verlages: Hier finden sich die Anfangskapitel (oder zumindest Teile davon) aller geplanten Veröffentlichungen. Gemacht wurde das ganze für interessierte BuchhändlerInnen, um … weiterlesen

Sara Gruen: Wasser für die Elefanten (mein Beitrag für die Blog-Parade „Schreib mir von deinem Lieblingsbuch“)

„Das Fräulein Wunder“ (alias Josefine Vondenhoff) hat in ihrem Blog zu einer Bücherparade aufgerufen und fordert: „Schreibe einen Blogartikel über dein(e) Lieblingsbuch/reihe“.  Dem Wunsch komme ich doch gerne nach! Die Auswahl ist mir ausnahmsweise nicht schwer gefallen, denn auf meiner Festplatte habe ich noch ein paar Buchempfehlungen aus meiner Zeit beim Drachenwinkel gefunden. Wundere Dich also … weiterlesen

Boris Koch: Die Feuer von Arknon. Drachenflüsterer 4 (Rezension)

Der junge Ben verfügt über eine mächtige Gabe: Er kann Drachen heilen. Im Kampf gegen den Drachenritter-Orden, der die mystischen Wesen versklavt, haben er und seine Freunde sich viele Feinde geschaffen. Als ein neuer Gegner auftritt, der übermächtig scheint, müssen die Geächteten einen Ausweg finden. Ein riskanter Plan führt sie ins Ewige Eis, wo die … weiterlesen

7 Fragen an … Ju Honisch

1) Was war der skurrilste Ort, an dem Du je eine Lesung gehalten hast? Das war in Meißen auf dem Literaturfest. Da waren wir als Feder&Schwert Autorengruppe eingeladen und haben einen Abend mit etwas Grusel gestaltet und der Vorstellung eines Fotobandes mit Kurzgeschichten, die Adaptionen von klassischen Märchen waren: „Wahre Märchen 2: Elf klassische Märchen … weiterlesen

Interview mit Michael Peinkofer zum Großen Turnier bei den Ritterspielen zu Kaltenberg

Die Kür zur „Show des Jahres“, namhafte Verstärkung des Kreativteams für die neue Arena-Show und zahlreiche neue Künstler – am 14. Juli startet das Kaltenberger Ritterturnier 2017 mit vielen Highlights und Überraschungen in die neue Saison. Auch in diesem Jahr ist die Arena-Show wieder das Herzstück des größten Mittelalterfestes der Welt. Für den Plot der … weiterlesen

7 Bücher für Deinen Sommerurlaub

In meiner Liste „5 Bücher, mit denen Du als Phantastik-Leser angeben kannst“ habe ich erwähnt, dass die Frauenzeitschrift Brigitte eine umfangreiche Liste mit Leseempfehlungen für den Sommer herausgebracht hat, unter denen sich (immerhin, möchte man sagen) sieben Phantastik-Titel befinden. Damit Du Dich nicht durch die komplette Diashow mit über 130 Covern klicken musst, habe ich diese sieben … weiterlesen

Woran Du einen seriösen Verlag erkennst

Es ist soweit: Endlich hast Du stolz das Wort „Ende“ unter Dein Manuskript getippt. Monate-, vielleicht sogar jahrelang hast Du an Deinem Buch gearbeitet und viel Herzblut hineingesteckt. Nun willst Du Dein Werk in die Welt entlassen. Falls Du Dich nicht für den Weg des Selfpublishings entschieden hast, heißt es also, einen passenden Verlag zu … weiterlesen