Kristen Ciccarelli: Iskari – Der Sturm naht (Rezension)

Auf der Königstochter Asha liegt schwere Schuld: In ihrer Kindheit hat sie den Drachen Kozu angelockt, der daraufhin ihre Heimatstadt vernichtete. Als Iskari – Drachentöterin – versucht sie, diese Schuld zu sühnen und sowohl der Stadt als auch ihrem Vater zu beweisen, dass sie sich geändert hat. Doch als ihr Vater sie vor das Ultimatium … weiterlesenKristen Ciccarelli: Iskari – Der Sturm naht (Rezension)

Holly Jennings: Arena (Rezension)

Im Jahr 2054 treten Berufsgladiatoren in virtuellen Arenen gegeneinander an, um ein Millionenpublikum zu unterhalten. Kali Ling ist eine von ihnen. Zusammen mit ihren Teamkameraden versucht sie, in einer Art Capture the Flag das jeweils gegnerische Team zu schlagen. Neben hartem Training ist ihr Leben geprägt von wilden Parties und penibel geplanten Pressekonferenzen. Als Kali … weiterlesenHolly Jennings: Arena (Rezension)

Jörg Benne: Dämonengrab – Protagonisten zwischen Tradition und Moderne (Blog-Tour)

Am 6. November hat Jörg Benne im Mantikore-Verlag seinen neuen Roman „Dämonengrab“ veröffentlicht. Der Klappentext verspricht klaustrophobischen Horror in einem Fantasy-Setting: Es will deine Seele… Seit Generationen suchen Abenteurer in der Nähe eines alten Dorfes nach einer verschütteten Tempelanlage und deren legendärem Schatz. Als zwei Jungen zufällig einen verborgenen Eingang entdecken und einer der beiden … weiterlesenJörg Benne: Dämonengrab – Protagonisten zwischen Tradition und Moderne (Blog-Tour)

Bernhard Stäber: Kein guter Ort (Rezension)

­Bernhard Stäber: Kein guter Ort Nach wie vor erfreuen sich skandinavische Thriller großer Beliebtheit. Auch Bernhard Stäber siedelt seine Romane um den Psychologen Arne Eriksen in Norwegen (der Wahlheimat des Autors) an, doch gelingt es dem gebürtigen Münchner, sich durch ungewöhnliche Elemente von der breiten Masse abzuheben. Dies beginnt bereits mit der Hauptfigur, dem Psychologen … weiterlesenBernhard Stäber: Kein guter Ort (Rezension)