Daniel Illger: Der Stern der Mitternacht. Skargat 3 (Rezension)

In „Der Stern der Mitternacht“ bringt Daniel Illger seine Trilogie um den Außenseiter Mykar und seine Gefährten zu einem bittersüßen Ende. Das Böse ist in der Welt angekommen. Niemand ist vor ihm sicher – weder Ritter noch Geweihte, weder Gaukler noch Könige. Während sich das Kaiserreich langsam in eine Hölle verwandelt, wird das Städtchen Dreieichen zum Schauplatz der … weiterlesen

7 Fragen an … Daniel Illger

1) Was war der skurrilste Ort, an dem Du je eine Lesung gehalten hast? Bislang haben meine Lesungen meist ganz unskurril in Buchhandlungen stattgefunden. Einmal durfte ich in einer Art privatem Literatursalon in Zürich auftreten, was sehr schön war. Sollte sich je die Gelegenheit ergeben, auf einem windumtosten Berggipfel, in einem dunklen Wald oder in … weiterlesen