Bernhard Stäber: Kein guter Ort (Rezension)

­Bernhard Stäber: Kein guter Ort Nach wie vor erfreuen sich skandinavische Thriller großer Beliebtheit. Auch Bernhard Stäber siedelt seine Romane um den Psychologen Arne Eriksen in Norwegen (der Wahlheimat des Autors) an, doch gelingt es dem gebürtigen Münchner, sich durch ungewöhnliche Elemente von der breiten Masse abzuheben. Dies beginnt bereits mit der Hauptfigur, dem Psychologen … weiterlesen