5 Bücher, mit denen Du als Phantastik-Leser angeben kannst

Keine Frage, Fantasy bzw. Phantastik ist keine Randerscheinung. Die halbe Welt schaut „Game of thrones“ oder „The Walking Dead“, beides Verfilmungen von Genre-Literatur. Mit 325 Millionen verkauften Exemplaren und einer Übersetzung in 65 Sprachen gilt „Harry Potter“ als die erfolgreichste Buch-Serie aller Zeiten. Im Forbes-Ranking der erfolgreichsten Schriftsteller aus dem Jahr 2013 finden wir Suzanne … weiterlesen

7 Fragen an … Sanne Averbeck

Sanne Averbeck ist ein Pseudonym der deutschen Autorin Sonja Rüther. Seit vielen Jahren betreibt sie erfolgreich den Verlag Briefgestöber, in dem u.a. die Horror-Anthologie „Aus dunklen Federn“ erschienen ist. Neben phantastischer Literatur schreibt sie am liebsten Thriller. Ihre Romane zeichnen sich vor allem durch die besondere Originalität von Setting und Handlung aus. Sonja Rüther lebt … weiterlesen

Warum Du jedes Buch, das Du verschenkst, widmen musst

„Von Oma Erna zur Kommunion 1980“ Widmungen – wenn sie nicht gerade vom Autor persönlich stammen – haben irgendwie etwas altbackenes.  Gerade bei Geschenken läuft man zudem in Gefahr, dass der Beschenkte das Buch schon hat, und kann es dann auch bei wohlwollendsten Buchhändler nicht mehr umtauschen. Auch verkaufen oder weitergeben lassen sich „vollgekritzelte“ Bücher eher … weiterlesen

5 Bücher für alle, die Meerjungfrauen lieben – und mehr!

Drachen, Einhörner, Zentauren … Die Liste an Fabelwesen ist groß und wird stetig ergänzt. Mir haben es von jeher die Meerjungfrauen angetan. Als Kind zeichnete ich die Disney-Version nach (an der Wand meines Zimmers), hier bei YouTube  habe ich mir wohl hundermal die  Nixen-Szene aus Pirates of the Caribbean angesehen und die Unterwasserschönheiten sogar als Thema einer … weiterlesen

Isa Theobald (Hg.): Auf fremden Pfaden (Video-Buchvorstellung)

„Wenn phantastische Autoren in fremden Gefilden wildern, werden Wunder Wirklichkeit.“ (Klappentext) „Fremde Pfade“ in mehrfacher Hinsicht: Zum einen ist es der Titel der Anthologie, die ich Dir heute vorstellen möchte. Zum anderen siehst Du hier meinen allerersten Video-Beitrag (zugegeben, am Schnitt muss ich noch ein wenig arbeiten. Und die Outtakes kommen auch irgendwann, versprochen!) und … weiterlesen

7 Fragen an … Bernhard Hennen

Bernhard Hennen, 1966 in Krefeld geboren, ist ausgebildeter Germanist, Archäologe und Historiker. Sein Studium absolvierte er an der Universität Köln. Schon während des Studiums arbeitete er als Journalist für verschiedene Zeitungen und Radiosender. 1993 verfasste er gemeinsam mit Wolfgang Hohlbein seinen ersten Roman (DER STURM, 1. Teil der Trilogie DAS JAHR DES GREIFEN), der im selben … weiterlesen

Wie Du es endlich schaffst, Dein Buch zu schreiben

Ich war ja in den letzten Jahren viel in der Buchszene unterwegs bzw. habe Bücher zu Conventions und anderen Events gebracht. Leipzig, RPC, Ring*Con, FARK … Was mich daran immer begeistert hat, war der Kontakt zu den Lesern. Mich über Bücher zu unterhalten, macht unglaublich viel Spaß. Nun ist es in der Phantastik-Szene aber so, … weiterlesen

Berufe in der Buchbranche: Klaus N. Frick, Redakteur bei Perry Rhodan

1) Wie bist Du Redakteur geworden? In den 80er-Jahren arbeitete ich schon für verschiedene Verlage; ich war als Redakteur aber auch in einer Agentur für Öffentlichkeitsarbeit angestellt. »Nebenher« redigierte ich für den Pabel-Moewig Verlag damals Krimis und Western-Romane; man kannte mich also. Als der damalige PERRY RHODAN-Lektor starb und der damalige Chefredakteur im Verlag weitere … weiterlesen

7 Fragen an … Tom Finn

1) Was war der skurrilste Ort, an dem Du je eine Lesung gehalten hast? Skurril ist vielleicht nicht ganz der passende Begriff, aber zumindest war die Location beeindruckend: 2004 im Hamburger Völkermuseum. Ich war umgeben von einer Ausstellung alter Naturvölker, darunter bizarre Masken, Speere, Einbäume, Kleidungsstücke und vieles andere mehr. Die Lesung ist mir bis … weiterlesen

Tanya Huff: Wilde Wege (Rezension)

Um den Bau einer Bohrplattform vor der kanadischen Küste durchzusetzen, schöpft Amelia Carlson, Geschäftsführerin von Carlson Oil, alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel aus. Als sich herausstellt, dass sie es bei der Umweltschutzgruppe Two Seventy-five N nicht nur mit weltlichen Gegnern zu tun hat, engagiert sie die Catherine Gale, eine Hexe, die im Gegensatz zu … weiterlesen