7 Fragen an … Judith Vogt

                1) Was war der skurrilste Ort, an dem Du je eine Lesung gehalten hast? Ich habe im Kerker der Nideggener Burg gelesen. Das war skurril, aber großartig. 2) Welches Buch hast Du als letztes verschenkt? „Das Lied der Krähen“ von Leigh Bardugo. Ich kann noch nicht viel … weiterlesen7 Fragen an … Judith Vogt

Sonja Rüther: Testlesen. Handbuch für effektives Feedback (Rezension)

Sonja Rüther ist selbst Autorin und Herausgeberin, außerdem veranstaltet sie auf ihrem Ideenreich Kreativhof regelmäßig Schreibworkshops. In November hat sie den Ratgeber „Testlesen“ herausgebracht. Ich durfte schon selbst einige Werke testlesen und war gespannt, welche Tipps die Autorin hier auf Lager hat. Das „Handbuch für effektives Feedback“, so der Untertitel, richtet sich gleichermaßen an Autoren … weiterlesenSonja Rüther: Testlesen. Handbuch für effektives Feedback (Rezension)

7 Fragen an … Isabella Archan

                1) Was war der skurrilste Ort, an dem Du je eine Lesung gehalten hast? Ich schwanke zwischen dem Beerdigungsinstitut Pietät von Rüden in der Mainzerstraße in Saarbrücken zwischen Särgen und Urnen und dem Krieler Dömchen, einer Eckkneipe in meinem Veedel in Köln, während eines Fußballspiels … Beides … weiterlesen7 Fragen an … Isabella Archan

Warum Du hier keine schlechten Kritiken finden wirst

Wenn man über Bücher bloggen will, muss man sich zwangsläufig über einige Dinge Gedanken machen und entscheiden, wie man sich in bestimmten Situationen verhalten möchte. Ein solcher Fall ist der Umgang mit Titeln, die man als Rezensionsexemplare bekommen hat, die einen aber nicht überzeugen konnten. Meine Überlegungen dazu möchte ich heute mit Dir teilen. Eines … weiterlesenWarum Du hier keine schlechten Kritiken finden wirst