Freebie für Dich – Widmungslesezeichen für Deine Buchgeschenke!

Sicher verschenkst Du als Büchernarr das ein oder andere Buch zu Weihnachten (oder Yul oder Hanukkah oder einfach so). Welche Titel unter meinem Bäumchen liegen werden, habe ich Dir hier schon verraten. Im meinem Blog-Artikel „Warum Du jedes Buch, das Du verschenkst, widmen musst“ habe ich Dir außerdem eine sehr persönliche Geschichte erzählt, warum ich finde, dass in jedes verschenkte Buch eine Widmung gehört.

Was aber passiert, wenn der Beschenkte das Buch schon hat? Oder es ihm – was natürlich schade wäre – so gar nicht gefällt und er es weitergeben will? Oder wenn er – was auch nicht passieren soll – aus einer Notlage heraus seine Bücher verkaufen will?

Diese Fragen haben mich beschäftigt – und die Lösung ist einfach: Ein Widmungslesezeichen! Lesezeichen kann man ja nie genug  haben, und wenn sie mit einer persönlichen Notiz versehen sind, sind sie gleich noch schöner.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deshalb habe ich für mich und Dich diese Lesezeichen im Vintage-Look entworfen. Du kannst sie Dir als pdf hier downloaden: GiveAway_Lesezeichen
Ich habe cremefarbenes Papier mit 120g (also etwa dicker als normales Kopierpapier) verwendet.
Dann einfach ausschneiden, falten und zusammenkleben. Pro-Tipp: Schneide erst die geraden Seiten aus, falte und klebe dann und schneide die Rundung oben zuletzt aus. Wer mag, kann noch ein kleines Bändchen mit einkleben.

Ich wünsche Dir entspannte Feiertage und eine tolle Silvesternacht. Wir lesen uns 2018!

Tanja

Schreibe einen Kommentar