Ein Buch auf Reisen

Mit der Aktion „Ein Buch auf Reisen“ möchte ich … 
1) … Bücherliebhaber überraschen und erfreuen,
2) … Leser an Titel heranführen, die außerhalb ihres normalen Lesehorizontes liegen
und
3) Autoren die Möglichkeit einer ungewöhnlichen und nahezu kostenfreien Werbung bieten.

Um was geht es bei der Aktion?
Kurz gesagt, setze ich Bücher an öffentlichen Plätzen aus. Öffentliche Verkehrsmittel, Behörden, Cafés, Conventions … Hauptsache, das Buch kann schnell gefunden werden und bleibt nicht lang allein (und wird nicht nass). Jeder, der es findet, darf es mit nach Hause nehmen und lesen. Einfach so. Ist das nicht schön?
Eine einzige Bitte habe ich – Bedingung will ich es nicht nennen: Ist das Buch ausgelesen, soll es wieder ausgesetzt werden. Vorher kann der Finder noch das aktuelle Datum und die Postleitzahl im Buch eintragen – dann kann man nachverfolgen, wo das Buch schon überall war und wie lange es schon unterwegs ist.

So weit, so schön!

Das ganze wäre aber jetzt ziemlich unkommunikativ. Und ich wüsste nie, was aus „meinen“ Büchern geworden ist.
Deshalb gibt es auf meiner Facebook-Seite ein Fotoalbum zur Aktion: klick
Dort findest Du Bilder von allen Büchern, die auf Reisen gehen. Im ersten Kommentarfeld poste ich außerdem das Datum der „Freilassung“ und ein Beweisfoto (anhand dessen man vielleicht erkennen kann, wo das Buch zu finden ist). Wer das Buch findet, darf unter dem entsprechende Foto posten – wo das Buch auf ihn gewartet hat, wie es ihm gefallen hat, wo er es wieder ausgesetzt hat und alles, was sonst noch damit zu tun hat. Ich freu mich auf die Geschichten!

Du möchtest meine Aktion unterstützen?
Danke! Das ist toll, denn meine Idee lebt natürlich davon, dass viele mitmachen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:
1) Wenn Du ein Buch findest:
–> kommentiere das entsprechende Foto im Facebook-Album und gib das Buch so schnell wie möglich weiter
2) Wenn Du Autor oder Verleger bist:
–> lass mir (nach Rücksprache) ein kostenloses Exemplar zukommen, das ich auf Reisen schicken kann. Es entstehen keine weiteren Kosten!
3) Wenn Du viel unterwegs bist:
–> Der Radius, in dem ich Bücher aussetzen kann, ist begrenzt. Vielleicht kennst Du einen guten Ort für einen Reisestart?
Außerdem – wie das im Blogger-Leben so ist – freue ich mich über Kommentare hier oder auf Facebook, und wenn Du meine Seiten teilst oder Deinen Freunden von der Aktion erzählst.