Buch und Brief

Du liebst es, Dich über Bücher zu unterhalten? Du magst altmodisch-handgeschriebene Post und würdest Dich über eine kleine Überraschung in Deinem Briefkasten freuen? Dann ist mein Projekt „Buch und Brief“ genau das richtige für Dich! 

Und so geht es:
„Brief und Buch“ ist im Grunde genommen ein ganzjährig stattfindendes Wichteln mit Briefen statt Geschenken. Du schreibst einen Brief – ohne zu wissen, an wen er ist. Sozusagen ein Blind Date. Diesen Brief schickst Du zu mir (genaue Anweisungen findest Du unten), dafür bekommst Du innerhalb der folgenden vier Wochen einen Brief von jemand anderem zurück.

Was soll und darf ich schreiben?
Prinzipiell darfst Du alles schreiben, was Dir einfällt – solange es einen Bezug zu Büchern hat. Du kannst z.B. erzählen, welches Buch Du gerade liest und ob es Dir gefällt. Oder auf welcher Lesung Du gerade warst. Welchen Autor Du gern einmal treffen würdest und welches Dein Lieblingskinderbuch war. Gewaltverherrlichende, politische, pornographische oder missionarische Inhalte nicht erlaubt sind.
Wieviel Du schreibst, entscheidest Du natürlich ebenfalls selbst – aber bedenke, dass es „Buch und Brief“ heißt, nicht „Buch und Postkarte“ oder „Buch und Notizzettel“. Insgesamt sollte Dein Brief in ein normales Kuvert passen.
Bedenke, dass Deine Post ein Lächeln auf das Gesicht des Empfängers zaubern soll. Du musst keine Schönheitschrift beherrschen, aber Deine Schrift sollte einigermaßen lesbar sein. Ein schönes Briefpapier oder ein besonderer Umschlag verdoppelt die Freude. Gern darfst Du auch eine Kleinigkeit beilegen, wie z.B. einen Aufkleber, eine schöne Postkarte o.ä. – aber bitte keine Werbung (siehe unten).
Dein Brief wird anonym weitergeleitet. Wenn Du magst, kannst Du dem unbekannten Empfänger jedoch trotzdem verraten, wer Du bist.

War das alles? Natürlich nicht!
Zu jedem Brief gibt es kleine Goodies, die ich extra für Euch auf Messen und anderen Veranstaltungen sammle, z.B. Postkarten, Buttons und sogar Turnbeutel, dazu auch mal Gummibärchen, Tee oder andere Sweets.
Einmal im Monat gibt es sogar noch ein Extra oben drauf: Dann lege ich dem Brief sogar ein Buch bei! Dabei handelt es sich um bereits einmal von mir gelesene Rezensionsexemplare, von Verlagen oder Autoren gestiftete Exemplare oder von mir finanzierte Mängelexemplare. Dieses Special bekommt der, dessen Brief als erstes nach dem 15. eines jeweiligen Monats bei mir eintrifft. Sollten an dem Tag mehrere Briefe in meinem Briefkasten liegen, entscheidet das Los.

Und wer trägt die Kosten?
Die entstehenden Portokosten (2 x 1,45€) für die Briefe trägt jeder Teilnehmer selbst. Die erhöhten Portokosten für den Versand der monatlichen Spezialsendung übernehme ich.

Was passiert mit meinen Daten?
Obwohl Deine Briefe anonym weitergeleitet werden, werden Deine Daten in einer Liste erfasst. Darin werden neben Deiner Adresse und dem Datum, an dem Dein Brief angekommen ist, auch notiert, an welchem Tag er an wen weitergeleitet wurde. Damit möchte ich mich absichern, falls es zu rechtlich schwierigen Situationen kommt. Außerdem vermeide ich so, dass Ihr Eure eigenen Briefe zurückbekommt.

Das Kleingedruckte
Mit der Teilnahme an der Aktion erklärt Ihr Euch einverstanden, dass …
… ich Eure Daten (s.o.) sammle und auf Anfrage an Rechtsbehörden weitergebe.
… dass ich nicht für verloren gegangene Sendungen hafte und es keinen Ersatz gibt, falls ein Brief auf dem Postweg verloren geht.
… dass eventuell Fotos von Deinen Briefen (natürlich anonymisiert) zur Werbezwecken, u.a. auf Facebook und diesem Blog, verwendet werden.

Du willst mitmachen? So geht es:
1) Schreibe einen Brief.
2) Lege den Brief in einen unbeschrifteten Umschlag (C6, D6 oder DIN lang)
3) Adressiere einen großen Umschlag (C5 oder D5) an Dich selbst, frankiere ihn mit 1,45€ Porto und falte ihn. Bitte sonst nichts auf den Umschlag schreiben!
3) Beschrifte einen zweiten großen Umschlag (C5 oder D6): Deine Adresse als Absender, meine Adresse (Buch & Brief, Tanja Karmann, Lindenstraße 1, 66482 Zweibrücken) als Empfänger. Frankiere den Brief mit 1,45€ Porto.
4) Stecke den von Dir geschriebenen Brief und Umschlag in den an mich adressierten Umschlag und schicke ihn ab.
5) Freue Dich auf Deine Post.