10 Bücher, die unbedingt verfilmt werden müssen (Top Ten Thursday)

Beim heutigen Top Ten Thursday lautet die Frage

„10 Bücher, die du gerne verfilmt sehen würdest“

Hier meine Liste:

(1) Bernhard Hennen:  Elfenwinter
Prinzipiell dürfen von mir aus gern alle Titel der Elfenreihe von Bernhard Hennen verfilmt werden, aber „Elfenwinter“ hat es mir doch am meisten angetan. Gern als Mehrteiler von HBO 😉 Allein das Fest der Lichter in der elfischen Albenmark wäre ein Augenschmaus, dazu die raue Landschaft der Snaiwamark und die Rituale der Trollschamanin Skanga … und Ollowain natürlich <3

(2) Kai Meyer: Die Sturmkönige
Als Bauchtänzerin liebe ich orientalische Settings! Fliegende Teppiche, Moscheen mit Kuppeldächern und Pluderhosen, dazu die bunten Farben des Orients … Besonders würde mich die Umsetzung der Elfenbeinpferde und des Dschinnfürsten Amaryllis (der „Narbennarr“) interessieren.

(3) Jonathan Stroud: Lockwood & Co
In einem fiktiven London geht ein Team von Jugendlichen auf Geisterjagd: Skurril und angenehm gruselig, eine Mischung aus Lemony Snicket und Ghostbusters. Als Verfilmung sicher toll wegen des Settings und den aus Ektoplasma bestehenden Geistern unterschiedlichster Art.

 

(4) Maggie Stiefvater: Wen der Rabe ruft
Dass ich ein großer Fan der amerikanischen Schriftstellerin bin, hat sich vermutlich schon herumgesprochen 😉 Die Raven Boys – allesamt Söhne reicher Eltern und Schüler eines gehobenen Internats – hatte ich bereits beim Lesen deutlich in ihren Schuluniformen vor Augen, sie erinnern mich an Logan und seine Freunde aus den Gilmore Girls 😉 Dazu als Kontrast Blue und ihre abgedrehte Hexenfamilie – ein Traum.

(5) Mira Grant: Feed
Einer meiner Lieblingstitel, den ich immer wieder gern empfehle, so auch hier in meinen All-Hallows-Read-Tipps.  Zombies lohnen sich immer als Thema für eine Verfilmung und hier wird das Thema ganz besonders interessant als politischer Thriller umgesetzt.

(6) Oliver Plaschka: Die Magier von Montparnasse
Echte Zauberei in einem Pariser Varieté des Jahres 1926. Allein wegen der Kostüme müsste dieses Buch unbedingt verfilmt werden. Und da es sich bei dem Buch nicht nur um einen Zeitschleife-Plot à la „Und täglich grüßt das Murmeltier“, sondern auch nur ganz wenige Schauplätze bespielt werden, steht einer Verfilmung eigentlich nichts im Wege.

(7) Daniel Illger: Skargat
Dieser Roman enthält alles, was es für einen großartigen Kinoabend braucht: Schöne Frauen, strahlende Ritter, finstere Morde, dämonische Bäume und vieles mehr. Und dann die Szene in der Geisterschenke! Kennst Du „The Corpse Bride“? Die Szene, in der die Toten in der Unterwelt singen? So stelle ich mir das vor. Wenn ich es mir so recht überlege, darf Tim Burton gern den ganzen Roman umsetzen.
Die Rezension zum dritten Band „Der Stern der Mitternacht“ findest Du hier: klick

(8) Bernhard Stäber: Kein guter Ort
Bei diesem Krimi hat mich die gruselige Atmosphäre des alten Hotels fasziniert – zusammen mit Außenaufnahmen der norwegischen Landschaft wäre dies eine runde Sache. Die Rezension dazu findest Du hier: klick

(9) Christoph Steckelbruck: Der gefangene Sommer
Ein wunderschöner und sprachgewaltiger Roman um das Heranwachsen in den 70er Jahren. Allein die Szene im Partykeller der Eltern ist ein Traum!

(10) Tanja Karmann: Der Mitternachtsladen
Sorry, das musste jetzt sein 🙂

Der TTT wurde 2011 von  Alice im Bücherland erdacht, mittlerweile wird die Aktion von Weltenwanderer Alexandra geführt. Jeden Donnerstag gibt es ein vorgegebenes Thema, zu dem interessierte Blogger eine Liste verfassen. Dabei geht es natürlich immer um Bücher, aber einige Challenges waren ganz schön verrückt (wie etwa „Zeige für jedes DEINER 10 zuletzt verwendeten Emojis ein Buch“ – klick). Die Liste mit den kommenden Themen findet Ihr hier: klick, außerdem könnt Ihr von dieser Seite aus die vergangenen Themen sehen, um zu gucken, welche tollen Bücher andere Blogger zusammengetragen haben. Außerdem kannst Du schon die Vorankündigungen sehen, welche Themen als nächstes dran sind – vielleicht magst Du ja auch mal mitmachen. 

 

 

Welches Buch würdest Du gerne verfilmt sehen? Verrate es mir in den Kommentaren!

Hab einen guten Tag!
Tanja

1 Gedanke zu “10 Bücher, die unbedingt verfilmt werden müssen (Top Ten Thursday)

  1. Oh, ich stimme Dir zu — Lockwood & Co. sollte absolut verfilmt werden. Beim Lesen der Bücher hatte ich immer lebhafte Szenen vor meinem inneren Auge… Perfekte Wahl!

    Herzliche Grüße,
    Birgit

Schreibe einen Kommentar